Zum Geburtstag meines Lieblings-Bruders habe ich ein paar süße Glückskekse genäht.

Dafür braucht ihr nur etwas rundes (z.B. eine CD). Für kleinere Glückskekse habe ich ein Glas genommen. Wollt ihr die Kekse als Geldgeschenk nutzen, empfehle ich euch die größeren. Bei den kleinen wird es mit dem Geld etwas fummelig.

Ihr wählt zwei Stoffe aus. Alternativ könnt ihr auch einmal Stoff für außen und für innen Filz nehmen.

Glückskeks2

Auf dem Stoff, der innen liegen soll, malt ihr einmal um die CD herum, allerdings auf der rechten Seite des Stoffes.

Glückskeks1

Dann steckt ihr beide Stoffe links auf links zusammen (also die „schönen“ Seiten außen)

Glückskeks3

Nun näht ihr den Kreis entlang

Glückskeks4

Um den Kreis herum schneidet ihr einen sauberen Rand ab. Dafür könnt ihr auch gut eine Zick-Zack-Schere nehmen (ich habe leider noch keine), dann franst der Rand nicht aus.

Glückskeks5

Nun faltet ihr den Kreis in der Mitte, sodass die Seite, die später außen sein, soll innen liegt

Glückskeks6

In der Mitte, ein wenig vom Rand entfernt, näht ihr den Keks zu

Glückskeks7

Jetzt müsst ihr nur noch die Seiten umschlagen und schon ist der Glückskeks fertig zum befüllen

Glückskeks8